BKG Nachrichten

Verdiente BKG-Helfer erhalten den Orden der Nahe-Zeitung

Jahr für Jahr stellt die Nahe-Zeitung Orden zur Verfügung, die die Baumholderer Karnevalsgesellschaft (BKG) an verdiente Helfer und Aktive vergeben kann. Während der Prunksitzung am Sonntag war also wieder Ordensverleihung angesagt. Preisträger in diesem Jahr sind Sophie Flohr, Peter Glück, Günter Gehres, Christopher Korb und Christine Scherer-Brunk.

Das geheime Sitzungsprotokoll der BKG

Bis Samstag war es streng geheim, zur Sicherheit gab es sogar zwei Versionen des Regieplanes: Dieter Heinz und Frank Meschenmoser sollten auf keinen Fall mitbekommen, dass sie während der Prunksitzung der Baumholderer Karnevalsgesellschaft (BKG) am Samstagabend geehrt werden sollten. Und so war denn auch die Überraschung groß, als das Sitzungspräsidenten-Duo Maren Meschenmoser und Yannick Simon einen Ehrengast auf die Bühne bat.

Machtübernahme am Dicken Donnerstag in Baumholder

Von einem „Gänsehaut-Moment“ spricht Prinz Stefan II., als er gemeinsam mit seiner Prinzessin Astrid I. und einer Abordnung der Baumholderer Karnevalsgesellschaft (BKG) die Hall of Champions verlässt. Etwa 200 Soldaten des 16th Special Troops Battalion waren dort angetreten. In Uniform und mit ihren entsprechenden Flaggen begrüßten sie die Tollitäten am Dicken Donnerstag. Streng nach Protokoll, wie bei einer offiziellen Veranstaltung der US-Militärgemeinde, bekamen die Narren einen spektakulären Empfang geboten.

Hallo, Ihr Kinder

"Hallo, Ihr Kinder, Ihr Prinzessinnen und Helden, wir sagen Euch, dass heute andere Regeln gelten." So begrüßte das Prinzenpaar der Baumholderer Karnevalsgesellschaft (BKG); Stefan II. und Astrid I., die allesamt verkleideten Jungs und Mädchen im katholischen Kindergarten. Traditionell am Morgen des Dicken Donnerstags kommt die BKG mit einer Abordnung und mit Berlinern im Gepäck zu Besuch.

Nur wenige Restkarten für die BKG Prunksitzungen 2020

„So viele Karten gingen schon seit Jahren nicht mehr am offiziellen Vorverkaufs-Termin weg“, freut sich der Kassierer der Baumholderer Karnevalsgesellschaft (BKG), Bernd Mai. Für die Sitzung am Samstag, 22. Februar, meldet er gar: „ausverkauft“. Wer sich dennoch unbedingt das Programm anschauen möchte, der kann sich auf eine Warteliste setzen lassen. Für die Sitzung am Fastnachtssonntag, 23. Februar, in der Brühlhalle sind nur noch wenige vereinzelte Karten da. Wer Interesse daran hat, kann sich mit Bernd Mai, Telefon (06783) 9999290, in Verbindung setzen. 

Es werden zwei schöne Tage

„Es werden zwei schöne Tage“, verspricht Yannick Simon, ein Teil des Sitzungspräsidenten-Duos der Baumholderer Karnevalsgesellschaft (BKG). Er meint damit das Fastnachtswochenende, an dem die BKG zu den beiden großen Prunksitzungen in die Brühlhalle bittet (Samstag und Sonntag, jeweils 19.11 Uhr). Grund zum Optimismus hat ihm die Büttenredenanhörung am Mittwoch im Feuerwehrhaus gegeben. Altbekannte sowie neue Gesichter werden zu sehen sein, kündigt Simon weiter an: „Von  typisch mainzerisch-literarischer Fastnacht bis ungezwungenem Klamauk ist, so  denke ich, für jeden etwas dabei.“